Essen & Trinken
Seite 1 von 712345...Letzte »
Navigation
Sind Energy-Drinks gefährlich?

Sind Energy-Drinks gefährlich?

Energy-Drinks gelten vor allem bei Jugendlichen als cool. Sie sollen den Konsument wach halten und suggerieren eine Leistungssteigerung. Jeder dritte Jugendliche trinkt in regelmäßigen Abständen Energy Drinsk. Dabei verhält es sich wie mit allem. Wer ab und an einen solchen Energy-Drink zu sich nimmt, hat nichts zu befürchten.

Vegetarisches Oktoberfest

Vegetarisches Oktoberfest

Das Münchner Oktoberfest das Paradies für Fleischesser. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 500.000 Hühner, 116 Ochsen, 85 Kälber, 115.000 Paar Schweinswürste und fast 59.000 Schweinshaxen auf dem Oktoberfest vertilgt. Übrig blieben 400 Tonnen Reste und Knochen. Erstmals gibt es …

Abgepackter Käse vor Mindesthaltbarkeitsdatum verschimmelt

Abgepackter Käse vor Mindesthaltbarkeitsdatum verschimmelt

Die Verbraucherzentrale in Bayern warnt vor abgepacktem Käse im Supermarkt. Tester hatten im Großraum München 40 verschiedene Käsesorten im Handel gekauft und beim Zentralinstitut für Ernährungs- und Lebensmittelforschung in Weihenstephan untersuchen lassen.

Cronut: Mischung aus Croissant und Donut

Cronut: Mischung aus Croissant und Donut

In den Klamottenläden Primark und Hollister haben sich zu Hochzeiten Menschentrauben vor den Eingängen gebildet. Wenn das neue iPhone erstmals verkauft wird, stehen die Menschen ab den frühen Morgenstunden Schlange. In Amerika stehen die Menschen derzeit vor einer Bäckerei, die dem Franzosen Dominique Ansel gehört, weil es dort Cronuts gibt.

Süßstoff oder Zucker: Was ist gesünder?
Bild: obs/Coca-Cola GmbH

Süßstoff oder Zucker: Was ist gesünder?

Light-Produkte, die mit Süßungsmitteln gesüßt sind, suggerieren dem Verbraucher zwar nicht unbedingt, dass der Genuss gesund ist, aber zumindest soll der Genuss nicht das Gegenteil sein: nämlich ungesund. Der einzige Grund warum Verbraucher Süßstoffe dem Zucker vorziehen, ist das „negative Image“ von Kristallzucker. Zucker macht dick. Laut der allgemeinen Meinung macht Süßstoff dies jedoch auch.

Versteckte tierische Inhaltsstoffe in Lebensmitteln

Versteckte tierische Inhaltsstoffe in Lebensmitteln

Wer sich in Deutschland vegetarisch ernähren will, muss sich schwer tun, denn in vielen Lebensmitteln sind tierische Bestandteile enthalten, obwohl diese nicht auf der Verpackung ausgewiesen sind. Foodwatch kritisiert, dass man tierische Zusätze in Deutschland nicht deklarieren muss und fordert von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner, die Gesetzeslücke zu schließen.

Wie viel Milch ist gesund?
Bild: obs/Ben & Jerry's

Wie viel Milch ist gesund?

Schon in der Bibel wird die Milch positiv erwähnt, das Paradies wird als ein Ort beschrieben, „wo Milch und Honig fließen“. (2. Buch Moses) Milch ist ein Kraftpaket, nicht nur wegen des hohen Kalziumgehalts, Vollmilch enthält auch viel Fett und Zucker. In der Nachkriegszeit galt Milch und generell Milchprodukte wie Käse, Joghurt oder Quark als Muntermacher, heute neigen die Menschen eher dazu, zu viel Milch zu sich zu sich zu nehmen.

Tiefkühlkost, Fertigprodukte und –salate: Was ist überhaupt noch gesund?
Bild: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V./Peter Rees

Tiefkühlkost, Fertigprodukte und –salate: Was ist überhaupt noch gesund?

Im Alltag nehmen sich viele Menschen eindeutig zu wenig Zeit zum Essen. Auch für die Zubereitung des Essens wird möglichst wenig Zeit investiert, wenn es nicht sogar um ein Fertigprodukt handelt. Ab und zu ist das für das Immunsystem und den Körper im Allgemeinen verkraftbar. Wie gesund sind Tiefkühlprodukte und Fertigsalate?

Grillen mit Holzkohle oder Gas
Bild: obs/Bosch Power Tools

Grillen mit Holzkohle oder Gas

Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint und nicht nur das Gras duftet, mit dem Sommer kommt auch die Lust aufs Grillen wieder zurück in Deutschlands Gärten. Eine Frage drängt sich dabei jedes Jahr auf: Wie grillt es sich besser: mit Holzkohle oder mit einem Gasgrill?

Wasser mit Geschmack ist (meist) ungesund
Bild: obs/TÜV Nord GROUP

Wasser mit Geschmack ist (meist) ungesund

Jeden Tag genug zu trinken ist schon schwer genug. Jeder Bundesbürger trank im Jahr 2012 rund 137 Liter Wasser –mit viel, wenig oder gar keiner Kohlensäure. Da kaum jemand 2,5 bis 3 Liter Wasser pro Tag trinken will, gönnt sich der ein andere schon mal eine Abwechslung in Form von anderen Getränken.

Navigation