Deutschland
Seite 5 von 39« Erste...34567102030...Letzte »
Navigation
Alkoholabhängigkeit: Alkoholbeichte im Tv

Alkoholabhängigkeit: Alkoholbeichte im Tv

Alkohol ist gefolgt von Zigaretten die Volksdroge Nummer 1. Zwar ist Alkohol auch ein Genussmittel, doch viele Menschen übertreten die Grenze zwischen Genuss und Sucht. Zugegebenermaßen der Grad dazwischen ist schmal. Jenny Elvers-Elbertzhagen ist dieser Sucht verfallen. Zwischen rotem Teppich und Cocktailpartys war die Versuchung einfach zu groß, öfter „einen über den Durst zu trinken“ und so wurde der Alkohol ihr bester Freund.

Spenderkinder dürfen Namen von Erzeuger erfahren
Bild: obs/Coca-Cola GmbH/Newton Daly

Spenderkinder dürfen Namen von Erzeuger erfahren

Das Oberlandesgericht in Hamm hat ein vielleicht wegweisendes Urteil gefällt. Eine junge Frau klagte gegen eine Samenbank, die der 22-Jährigen den Namen des Vaters nicht nennen wollte. Sie verlor in erster Instanz. Der beklagte Reproduktionsmediziner beruft sich weiter darauf, dass die Daten zu dem Fall nicht mehr vorlägen.

Hohe Durchfaller-Quote bei Führerscheinprüfung
Bild: obs/CosmosDirekt

Hohe Durchfaller-Quote bei Führerscheinprüfung

Durchfallquoten von rund 30 Prozent seien jedenfalls kein Zeichen für eine hochqualifizierte Ausbildung, heißt es in einer Studie, die der ACE anlässlich des 51. Verkehrsgerichtstages (23. bis 25. Januar) vorgelegt hat. “Sie spekulieren auf eine hohe Durchfallquote, um anschließend zusätzliche Fahrstunden abrechnen zu können.”, glaubt ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner. Ein zentrales Thema bei dem Kongress ist die Verbesserung der Fahrausbildung.

Wann wird die NPD endlich verboten?

Wann wird die NPD endlich verboten?

Es ist nicht der erste Versuch die rechtsextreme Partei NPD zu verbieten, der Bundesrat möchte nun einen neuen Anlauf wagen und ein entsprechender Antrag soll beim Bundesverfassungsgericht eingereicht werden. Viele Politiker sind der Meinung, dass die NPD verfassungswidrig sei. Aber kann man die NPD so einfach verbieten lassen?

Anschlag auf Bonner Bahnhof – neue Diskussion über Videoüberwachung
Bild: obs/TRT

Anschlag auf Bonner Bahnhof – neue Diskussion über Videoüberwachung

Vor Kurzem musste der Bonner Hauptbahnhof evakuiert werden, da eine herrenlose Tasche gefunden wurde. Schnell verhärtete sich der Verdacht, dass es sich dabei um eine Bombe handelt. Der Anschlag missglückte Gott sei Dank und zu Schaden kam niemand, doch nun entfacht ein erneuter Streit über das Thema Videoüberwachung.

Die beliebtesten Suchbegriffe 2012
Bild: obs/radio.de GmbH

Die beliebtesten Suchbegriffe 2012

In Deutschlands beliebtester Suchmaschine Google werden etliche Begriffe recherchiert. Jedes Jahr gibt Google preis, welche Suchbegriffe am beliebtesten waren. Es fällt jedoch auf, dass besonders Prominente im Fokus der Suchanfragen stehen. Die Deutschen mögen es jedoch ebenso sportlich; Suchanfragen mit dem größten Wachstum: So findet sich auf Platz 1 der Suchanfragen die Fußball EM 2012, auf Platz 2 Dirk Bach und auf Platz 3 Olympia 2012.

Mehr Angebote für Obdachlose
Bild: obs/nph deutschland e.V.

Mehr Angebote für Obdachlose

Das Jahr nähert sich dem Ende, es wird kälter. Bevor der Winter einkehrt verstärken einige Städte und Gemeinden ihre Angebote für Obdachlose. Der Groschen, der sich zufällig bei ihnen verirrt nutzt wenig, wenn Obdachlose bei Wintereinbruch auf Parkbänken übernachten. Die Stadt Frankfurt gibt jährlich 17,7 Millionen Euro für Obdachlose aus. 2.350 Menschen sind in Hessens größter Stadt wohnungslos gemeldet.

Krankmeldung ab dem ersten Tag
Bild: obs/Mein Leben mit COPD

Krankmeldung ab dem ersten Tag

In den meisten Fällen sind Arbeitnehmer verpflichtet dem Arbeitgeber bei Krankheit ab dem dritten Tag ein Attest vorzulegen. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschied nun in einem Grundsatzurteil, dass der Arbeitgeber schon ab dem ersten Tag das Recht hat, ein Attest („gelber Zettel“) zu verlangen.

Rechtsradikalismus nimmt zu
Bild: obs/Coca-Cola GmbH

Rechtsradikalismus nimmt zu

Der Rechtsradikalismus nimmt zu. Eine aktuelle Studie (“Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012″) der Friedrich-Ebert-Stiftung kommt zu dem Schluss, dass im Osten Deutschlands jeder sechste rechtsradikale Ambitionen hat. Rund 9 Prozent aller Deutschen haben ein “geschlossenes rechtsextremes Weltbild”. Ein alarmierendes Ergebnis.

Günstig einkaufen: Im Supermarkt oder Discounter?
Bild: real

Günstig einkaufen: Im Supermarkt oder Discounter?

Ein Einkauf beim Discounter ist oftmals günstiger als im Supermarkt, so zumindest der Glaube der Verbraucher. Dies entspricht auch der Realität, wenn man auf Markenprodukte nicht verzichten kann. Wer sich im Supermarkt jedoch an die Eigenmarken wie „Ja!“ bei Rewe, „Gut und Günstig“ bei Edeka oder „Tip“ bei Real hält kommt deutlich günstiger weg, manchmal sogar günstiger als bei Aldi, Lidl und Co.

Navigation